Der Kleiber ist Vogel des Jahres 2006

Gestatten, mein Name ist Kleiber...

... International bekannt bin ich als Sitta europaea aus der Familie der Sittidae. Dieser Name leitet sich von meinem "Sitt"-Ruf ab, mit dem ich gewöhnlich nach meinem Partner rufe. Weil ich den Eingang meiner Nisthöhle mit Lehm bis auf ein kleines Loch zuklebe, nennt man mich hierzulande Kleiber. Ich messe 12 bis 15 cm von Schnabelspitze bis zum Schwanzende, dabei bringe ich so 20 bis 25 g auf die Waage. Mein blaugraues Gefieder an der Oberseite und die hell- bis rostbeige Brust sind hübsch anzusehen. Wir Männchen sind an den dunkleren Flanken von den Weibchen zu unterscheiden. Der schwarze Augenstreif über dem weißlichen Hals gibt uns ein recht schnittiges Aussehen. Wir Kleiber mögen Insekten, Spinnen und allerlei Kriechgetier, auch Bucheckern oder Haselnüsse verschmähen wir nicht. Wie wir die harte Schale aufbekommen? Das können Sie in unserer Broschüre "Der Kleiber - Vogel des Jahres 2006" nachlesen. Sie erfahren dort auch, warum wir "Altbauten" im Wald bevorzugen und berichten über unsere ungewöhnliche Fortbewegungsart.

 

Neugierig geworden? Dann besuchen direkt bei uns zu Hause im Wald. Der NABU Haltern am See organisiert gern Ihre Wanderung. Info: Christian Lynen, NABU Haltern am See, Tel. 02364 935330, e-mail: info@nabu-halternamsee.de Carola De Marco, NABU Haltern am See