Was lebt wo?

Foto: Frank Geilen         Halterner Stausee
Foto: Frank Geilen Halterner Stausee

Wenn es wahr ist, dass man nur schützt, was man liebt, so ist es auch wahr, dass man nur lieben kann, was man kennt. Daher ist es unser Anliegen, die Natur in und um Haltern kennen- und lieben zu lernen.


Die Natur in und um Haltern am See entdecken

Westruper Heide

Besuchen Sie mit uns die Westruper Heide. Wir möchten Ihnen Informationen rund um diese besondere Landschaft geben und Sie für ihren Schutz und Erhalt begeistern. mehr

Wacholderheide

Entdecken Sie ein kleines Naturschutzgebiet, auf sandigen Wegen mit beeindruckenden Wacholderbüschen.  Der Naturlehrpfad bietet interessante Informationen über die Geschichte dieser Landschaft. mehr

Halterns Moore

Text. mehr

Halde Hoheward

Erklimmen Sie die Balkonpromenade, bewundern Sie Drachenbrücke, Sonnenuhr mit Obelisk und Horizont-observatorium. Der Besuch auf der Halde lohnt sich. mehr


Die Hohe Mark

Erfahren Sie mehr über den Naturpark mit zusammenhängigen Waldgebiet und gut ausgebauten Wanderwegnetz. mehr

 

Die Haard

geschlossenes Waldgebiet. Schutz von standortgerechten Laubwälder durch Bepflanzung mit Eichen und Buchen. Ausblick von Feuerwachtürmen.

Halterner und Hullerner Stausee

Lippeaue



Tiere und Pflanzen

Die Tier- und Pflanzenwelt schützen und erhalten!

 

Schutz für die Tierwelt in und um Haltern am See herum, auch das ist eines der Ziel des NABU Haltern am See. Frösche, Kröten, Insekten, Vögel ..., es gibt viele heimische Arten, die unseren Schutz benötigen.

 

Finden Sie hier mehr Informationen.